• DSC00851.JPG
  • DSC_4143_1.jpg
  • DSCN1801.JPG
  • DSC01693.JPG
  • DSC00639.JPG
  • DSC_9575.JPG
  • DSC00775.JPG
  • IMG_20140718_170903.jpg
  • DSC01270.JPG
  • Landeslehrgang Jugend Nürnberg 17_03_2013_004.JPG
  • DSC01534.JPG
  • Frankenderby 2011 Bild 102.JPG
  • lehrgang- (16).jpg
  • DSC_0190.JPG
  • DSCN1783.JPG
  • fight (11).jpg
  • lehrgang- (13).jpg
  • DSCN2097.JPG
  • Frankenderby 2011 Bild 148.JPG
  • DSCN0479.JPG
02 Mär 19:00-20:30 Uhr SV-Abend mit Fritz
03 Apr 19:00-21:00 Uhr Stützpunkttraining Freie Anwendungsformen
03 Jun 19:00-21:00 Uhr Stützpunkttraining Komplex
20 Jun 13:00-17:00 Uhr Sportfestival Post SV in Ebensee
19 Sep 13:00-17:00 Uhr Landeslehrgang Trainer&Kyu

Am Rosenmontag, 24.02.2020, traf sich Pias Kindergruppe trotz Ferien dennoch zum Training.

Da Rosenmontag, und somit Fasching, ist, durfte natürlich der Spaß auf keinen Fall fehlen. Wir starteten mit dem Krokodilspiel und hatten danach sehr viel Spaß mit dem Schwungtuch. Der Ball musste kreisen und springen, während die Kinder gleichzeitig ihre Plätze tauschten.

Die Wartelistenkinder und Freund*innen der kleinen Ju-Jutsukas durften auf die Matte

Am 17.02.2020 durften die Kinder ihre Freund*innen mit zum Ju-Jutsu bringen, ebenso waren alle Kinder eingeladen, die einmal in unser Training reinschnuppern wollten. Dementsprechend voll war es auf der Matte.

Am 6. März 2020 um 18Uhr kostenfreies Schnuppertraining für Frauen zum Internationalen Weltfrauentag! 💪😎
(..und Samstag 28. März gäbe es auch wieder einen buchbaren Tageskurs beim Post SV,
Kosten und Details: https://www.post-sv.de/index.php/gesundheit
)

Ende Januar am Freitag Abend kamen wieder einige Abteilungsmitglieder zusammen, nicht zum Trainieren, sondern um gemeinsam über ihre Sportabteilung zu diskutieren und einige Neuerungen und einen kleinen Rückblick mitzubekommen von der Abteilungsführung.

Die Abteilungsversammlung, geführt vom Abteilungsleiter Andi, ist ein wichtiger Bestandteil einer ehrenamtlich geführten Sportabteilung um immer wieder in Erinnerung zu rufen, dass ein günstiger Sportverein nicht ohne gemeinsame Mithilfe aller Mitglieder existieren kann.
Die Wichtigkeit des ehrenamtlichen Engagements hat auch der Vertreter des Hauptvereins, der Christian B. nochmal unterstrichen und sehr gelobt, bevor er sich den zahlreichen Fragen über den Post SV von den anwesenden Mitgliedern stellte. 

Mit 31 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war das Dojo am Mittwoch, 05. Februar 2020 gut gefüllt. Vom jugendlichen Weißgurtträger, bis hin zum erfahrenen Großmeister waren alles vertreten. Auch von befreundeten Nachbarvereinen waren einige Teilnehmer(innen) bei uns zu Gast.

Mareen und ihr Trainingspartner Thomas, beide aus Herzogenaurach, hatten das Thema Nervendrucktechniken mitgebracht und dafür zwei Stunden eingeplant.

Am Montag 02. März findet um 19Uhr wieder ein SV-Abend bei uns statt, es sind alle Budo-Sportler des Post SV eingeladen, und auch alle Ju-Jutsukas aus den befreundeten, umliegenden Vereinen!

Unser erfahrener SV-Trainer der Fritz K. hat sich als Thema ausgesucht: "Verteidigung in der (echten) Bodenlage, gegen stehende Angreifer".

Hinweis: Es wird ohne Matten trainiert (um möglichst real zu einer SV-Situation zu bleiben), deswegen bitte Hallenschuhe mitbringen und falls vorhanden gerne auch Knie- und Ellenbogenschützer.

Nach gut 16 Jahren (seit der letzten größeren Umstrukturierung) werden wir das Erwachsenentraining (Kyu-Bereich) etwas verändern. Ab dem - 10. Februar 2020 - ergeben sich für den einen oder anderen Änderungen, sei es in der Trainingszeit oder in der Person des Trainers: 

  • Anfänger (Weißgurte) und Gelbgurte trainieren immer Montags um 18:30Uhr und Mittwochs um 18:45Uhr zusammen bei Dietmar und dem neu eingeführten Co-Trainerteam (bestehend u.a. aus Nadine, Sabine, Christoph M., Monika, Andi und einigen mehr)
  • Orangegurte und Grüngurte trainieren immer Montags um 19Uhr und Mittwochs um 18:45Uhr zusammen bei Peter.
  • Blaugurte und Braungurte trainieren immer Montags um 17:30Uhr und Mittwochs um 20:15 Uhr zusammen bei Matthias und Niko. 
  • Alex und sein Co-Trainerteam kümmern sich Montags um 19Uhr zukünftig hauptsächlich um die DAN-Träger, aber natürlich darf hier auch jeder Braungurt noch die Gelegenheit nutzen sich zusätzlich auf den DAN mit vorzubereiten (Hauptvorbereitungstraining wird aber bei Matthias und Niko sein). 

Wir wissen das Veränderungen erstmal ungewohnt sind und es vielleicht den ein oder anderen Stolperstein gibt in den ersten Monaten (wir bitten um Nachsicht), aber wir hoffen mit dieser Maßnahme unser Ju-Jutsu Training den zukünftigen Herausfoderungen besser anzupassen und es generell noch attraktiver zu machen: z.b. den Anfängerbereich (nun mit Weiß- und Gelb zusammen) mit den Techniken aus zwei Gruppen abwechslungsreicher gestalten zu können. Den aktuell großen DAN-Gruppen-Bereich bei Alex ein wenig zu entlasten. Und auch die Möglichkeit für die ältere Jugend zu eröffnen mit erreichen des Blaugurts ohne große Umstellung Montags zur gleichen Zeit überzuwechseln in das Erwachsenentraining, damit man sich hinarbeiten kann zu den Bayernweiten DAN-Prüfungen des Verbands, die dann langsam in Reichweite kommen. Wir hoffen das die Umstellung reibungslos klappt und es den meisten auch gefällt! 

Dieses Jahr haben wir ja schon über ne Menge erfolgreiche Gürtelprüfungen berichtet, zu Jahresende kamen nochmal einige hinzu! 

Im Kyu-Bereich beglückwünschen wir einige neuen Farbgürtel, bei durch die Bank weg tollen Leistungen!  >>> Gratulation!!! 😎
Die Jugend hat ihren ersten Gelbgurt abgelegt und die erwachsenen Orangegurte haben ihren Grüngurt erreicht.
Vielen Dank auch an alle fleißigen Trainer für die gute Vorbereitung!

Zudem gab es noch die große Dezember-DAN-Prüfung in Germering, wo einige noch zu Jahresende einen neuen DAN abgelegt haben.

Herzlichsten Glückwunsch an Alex zum 4.DAN, Christian zum 3.DAN, Nadine zum 2.DAN und Thomas und Stephan zum 1.DAN!!!