• DSC_4096_1.jpg
  • DSCN2690.JPG
  • SAM_2990.JPG
  • IMG_20140718_194502.jpg
  • DSC00924.JPG
  • DSCN2097.JPG
  • IMG_0102.jpg
  • DSCN0479.JPG
  • DSC00771.JPG
  • kata (14).jpg
  • DSC_0186.JPG
  • nbem2011-bild38.JPG
  • DSC_4043_1.jpg
  • Frankenderby 2011 Bild 148.JPG
  • DSC01554.JPG
  • P1020274.JPG
  • DSCN2092.jpg
  • DSCN1008.JPG
  • DSCN2760.JPG
  • DSC_0253.JPG

Aus gelb wird orange!

Am Anfang stand viel Fleiß und Training, am Ende eine spannende Prüfung im Dojo des Post SV Nürnberg.

Neun Gelbgurtprüflinge waren angetreten, davon vier von der Ju-Jutsu-Jugend: Niklas, Finn, Bastian und Bastien. Vom Erwachsenentraining waren es fünf Prüflinge: Harald, Guido, Markus, Thomas und Jan.

Am Samstag, den 06.04.2019, war es endlich soweit, die Gruppe der Kleinsten traten zu ihren Gürtelprüfungen an. Vor der Prüferin Kathrin Huber und Publikum mussten die jüngsten Ju-Jutsukas zeigen, was sie im letzten Jahr gelernt hatten.

Die Ju-Jutsu Wettkampfsaison hat wieder begonnen. Dieses mal startete sie in Leinach (Unterfranken).

Von den Nürnberger Post SV'lern waren 5 Athleten dabei.

Im DUO System starteten Nico und Felix. Im Fighting starteten Sueda, Adem und Nick.

Was kommt vor einer guten DAN-Prüfung?  …richtig, eine gute und ausführliche Vorbereitung!

Deswegen haben sich am 10. März, einem stürmisch-nassen Sonntag ca. 70 Ju-Jutsukas auf den Weg nach Nürnberg zum Post SV gemacht, um sich durch hochgraduierte Meister des Ju-Jutsus die besten Techniken und den richtigen Ablauf (des ersten Teils) der DAN-Prüfung zeigen zu lassen.
Dieser DAN-Vorbereitungsteil beinhaltet die erste Hälfte des doch sehr vielfältigen DAN-Programms. Dies in nur knapp 5-6 Stunden (10Uhr früh Beginn) zu lehren ist jedes Mal ein wahrer Technikmarathon für alle Beteiligten.

Stefan und Johannes Bender waren als Stützpunkttrainer zu Gast in Nürnberg. 

Als Andi die Gebrüder Bender am Freitag-Abend begrüßte mit dem besonderen Dank, dass sie heute das Thema "Gegen- und Weiterführungstechnik" mitgebracht haben (weswegen wir doch Matten aufgebaut haben), stand bei so machen der 28 anwesenden Teilnehmern das Entsetzen im Gesicht geschrieben.

Die Teilnehmer dachten eigentlich sie sind gekommen um "reale Selbstverteidigung" zu trainieren. 

Samstag**08:30 Uhr**Wetterbericht „Sonnenschein, bestes Wetter, ideal für Aktivitäten im Freien“**

Wir, Sibylle, Moni, Ahmedin und Thomas warten auf 13 Frauen für unseren Tageskurs „STOPP heißt STOPP – Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen“. Michael Waltenberger, hat uns spontan noch mit unterstützt – danke.

Am 11.02.2019 durften die Kinder ihre Freunde/innen mit zum Ju-Jutsu bringen, ebenso waren alle Kinder eingeladen, die einmal in unser Training reinschnuppern wollten. Dementsprechend voll war es auf der Matte.

Dies war am Samstag, den 09.02.2019, im Post SV Nürnberg das Thema im "SV-Vormittag“ für die Ju-Jutsu Kinder im Alter von 5 - 9 Jahre

Pia Jung, Demokratie- und Gewaltpräventionstrainerin, stand heute für diese Trainingseinheit zur Verfügung.

Heute sollte es darum gehen, was bzw. wie reagiere ich in Stress-Situationen. Wie kann ich mit einem unguten Gefühl oder sogar Angst umgehen? Außerdem wie kann ich eine angehende Streitsituation gleich im Keim ersticken?