Ju-Jutsu Trainingszeiten:

Es entfallen leider im November und Dezember alle Trainingseinheiten.

Bleibt bitte alle Gesund! 🍀
..und bitte bleibt uns auch treu! 🙂

  • DSCN0517.JPG
  • IMG_20140718_170903.jpg
  • DSCN1801.JPG
  • DSC_9575.JPG
  • Bayerische Meisterschaft.jpg
  • DSC_4143_1.jpg
  • DSCN2175.JPG
  • DSC_0253.JPG
  • DSC00382.JPG
  • DSC01506.JPG
  • Kaderlehrgang 14_01_2012 Bild 038.jpg
  • DSCN2092.JPG
  • DSC_4043_1.jpg
  • Landeslehrgang Jugend Nürnberg 17_03_2013_004.JPG
  • DSC_4096_1.jpg
  • DSCN2096.JPG
  • DSCN2760.JPG
  • IMG_0102.jpg
  • DSC00771.JPG
  • DSCN0954.JPG

Weiter gehts mit dem Training für Zuhause von unserem Goldi. 😎 
Teil 6: Würfe 
Teil 7: Handballenstoß, Handfegen und Handkantenblock

Teil 1-5 sind natürlich auch noch hier zu finden:  Ein wenig Ju-Jutsu Videotraining mit Goldi: Teil1 - 3   und  Ju-Jutsu mit Goldi: Teil 4 & 5

1.) Der Ju-Jutsu-Verband Bayern (JJVB) koordiniert ein wenig Online-Training für Zuhause, was für gesamt Bayern von einigen Vereinen angeboten wird.
Alle Infos hierzu sind auf:  >> www.jjvb.de <<   zu finden. 

2.) Bis zum 6.Dezember veranstaltet der Deutsche Ju-Jutsu-Verband (DJJV) eine "Home-Challenge".
Alle Infos hierzu sind auf:  >> www.djjv.de <<  zu finden.

3.) Videos zum Hometraining findet ihr auch hier:

 

Alle weiteren Infos zum allgemeinen Sportangebot des Post SV, und einer neuen Eisfläche sind auf der Hauptvereinsseite zu finden: www.post-sv.de

Andi Hofmann bietet aktuell geplant bis einschließlich 17.Dezember ein Online-FMA-Zoom-Training an immer Montags und Donnerstags um 19:30Uhr.
Wer aus der Abteilung gerne teilnehmen mag, kann ihn gerne kontaktieren und bekommt die Zugangsdaten:

https://fma-nuernberg.de/kontakt

Wir haben uns schweren Herzens entschlossen keine Verbandsmaßnahmen mehr bis Ende ersten Quartal 2021 bei uns zu Gast zu haben.

Eine überregionale Vermischung von Trainingsteilnehmern sehen wir in der aktuellen Lage nicht mehr als sinnvoll vertretbar an. Wir hoffen auf euer Verständnis für unsere Entscheidung.

Eine große Bitte weiterhin an alle unsere Mitglieder und Trainer:  Beachtet alle unsere ständig angepassten Corona-Regeln für unser Ju-Jutsu-/FMA-Training! 

.. und noch viel wichtiger, wir wünschen allen viel Gesundheit in den kommenden Winter-Monaten! 🍀 🙂

„Realistische SV“, für uns ein passender Einstieg in die Verbandsmaßnahmen nach dem großen Corona-Shutdown. Und wer wäre nicht ein passenderer Trainer wie unser beliebter Verbands-Polizeireferent Tom Neu von unserem befreundeten Fürther Verein.

Acht Teilnehmer haben sich zu dem ersten Stützpunkttraining in unserer Halle eingefunden, nur eine sehr kleine Anzahl für ein früheres normales Stützpunkttraining aber in diesem Jahr 2020 ist einfach gar nichts mehr normal.
Man kommt erst einmal mit einem Mundschutz ins Training und in die Umkleidekabine, muss dann seine Kontaktdaten zu jedem Training hinterlassen für die Gesundheitsämter und darf dann erst mit dem „Go“ des Trainers die eigentliche Trainingshalle betreten und seine Maske ablegen. In der Halle ist es auch kühler als sonst üblich, da ständig und immer gelüftet werden muss. Abstand und weniger Partnerwechsel als sonst üblich sind nun das oberste Gebot in dieser weltweiten Pandemie, die besonders die Kampfsportarten unter besondere Herausforderungen stellt.

Es gibt große Neuigkeiten in unserer Abteilung!
Der bisherige Nürnberger Verein "Filipino Martial Arts Nürnberg" hat Anschluss zum Post SV Nürnberg gesucht und ist nun ab sofort Teil des Post SV Nürnberg e.V. geworden.
Aufgrund der themenspezifischen Nähe zum Ju-Jutsu (beide haben den Fokus auf die Selbstverteidigung) hat der Post SV entschieden, das FMA ein Teil der Selbstverteidigung Ju-Jutsu Abteilung im Post SV wird (z.B. bei unserem befreundeten Ju-Jutsu Verein TV1860 Fürth gibt es da schon seit mehreren Jahren auch eine erfolgreiche Gemeinschaft mit FMA).

Mitglieder der Ju-Jutsu-Abteilung können somit ohne Mehrkosten beim FMA nun reinschnuppern und auch dauerhaft mittrainieren, und natürlich auch alle FMA'ler im Post SV Nürnberg jederzeit im Ju-Jutsu Training mitmachen. 😎

Es wird aktuell zwei Trainingszeiten geben:

  • Montag 20:30 Uhr - 22 Uhr bei uns in der Neumeyerstraße in der Halle A
  • Donnerstag 18:30 Uhr - 20 Uhr im Sportpark Schweinau (in der Daimlerstr. 71)

Wir heißen natürlich alle FMA'ler bei uns in der Ju-Jutsu Abteilung herzlich Willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit! 🙂

Weitere Infos über das Training findet ihr hier: https://fma-nuernberg.de/

 

Die ersten beiden Testtrainings nach dem Ju-Jutsu#Elements-Prinzip haben super funktioniert und wurden durch die Bank weg positiv angenommen, von allen Teilnehmern und anwesenden Trainern! 

Begonnen haben Alex und Ahmedin mit Atemitechniken und Fitness bei Erwachsenen, so dass nach einer so langer Trainingspause gleich jeder ein wenig ins Schwitzen kommen konnte. Es war auch toll, dass viele Teilnehmer ihre Decken/Handtücher/Fitnessmatte schon dabei hatten, so konnten gleich Übungen am Boden gemacht werden. 

Die Regeln zum Training sind nicht gerade wenig, man muss z.B. sehr auf Hygiene und Gesundheit achten, es werden alle Teilnehmer dokumentiert und auch die normalen Budo-Matten dürfen noch nicht verwendet werden und vieles mehr. Alex als einer der Trainer beendete jedoch das Testtraining am Mittwochabend mit der Bemerkung: "...zuvor klangen die Regeln ja sehr kompliziert, aber tatsächlich war es dann einfacher als gedacht sich an alle Vorgaben zu halten." 

Auch bei den Kindern gab es Montagnachmittag ein Testtraining und hier ging alles sogar noch disziplinierter vonstattten als zuvor bei den Erwachsenen! Da können sich die Erwachsenen echt eine Scheibe abschneiden von den Kids! 😎  Auch die beiden Trainerinnen, die Monika und die Kathrin waren total begeistert und haben sich riesig gefreut wieder mal "ihre" Kids aus dem Training zu sehen und gemeinsam etwas zu trainieren! Sie hatten die Kids mit Bewegungslehre und Atemitechniken auf Trapp gehalten und der Fitness-Song "Bring Sally Up" bleibt sicher einigen noch länger in Erinnerung. 😅

Hallo liebe Abteilungsmitglieder, wir als grundsätzliche Kontaktsportart haben es gerade sehr schwer, denn wir wollen alle während dieser Corona-Pandemie (die noch nicht vorbei ist!!!) gesund bleiben. Die Bayerische Regierung hat aufgrund der niedrigen Infiziertenzahl nun erste sportliche Aktivitäten wieder erlaubt, wo wir denken das wir es mal probieren können für euch wieder ein Training anzubieten.