Rugby – die neue Sportart beim Post SV Nürnberg!

Aktuell gewinnt Rugby in Deutschland vor allem in Bayern immer mehr an Popularität und Professionalität. Vor diesem Hintergrund sind die Gründung und der Aufbau einer eigenen Abteilung im Post SV ein wichtiger Schritt. Rugby gilt in der Wahrnehmung oftmals als „rau“, ist aber auch als fairste Sportart und als Spiel nach ganz klaren Regeln und Vorgaben bekannt. Respekt vor dem Schiedsrichter und Gegenspielern ist hier Grundvoraussetzung!

Was bieten wir dir? Spaß vom ersten Training an sowie optimale Bedingungen „drumherum“ um dich sportlich im Team zu betätigen. Egal ob du schon Berührungspunkte mit Rugby hattest oder nicht, ob du dick, dünn, groß oder klein bist – komm einfach vorbei (ab 15 Jahren m/w). Ab 02.10. wird jeweils montags und mittwochs von 19:30 – 21:30 Uhr im Sportpark Schweinau (Daimlerstraße 71) trainiert.

Hendrik Lagarde (40), selbst aktiver Spieler und C Lizenz Trainer, übernimmt dabei die sportliche Leitung. Unterstützt wird er dabei von Isabel Mittelstädt (medizinische Betreuung und Schiedsrichterin), Philip Klemann (Teambetreuung) und Alex Köb der sich um Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit kümmert.

Was du mitbringen solltest? Motivation, Spaß und die Lust darauf etwas Neues auszuprobieren und Teil der Geschichte in der Gründungsmannschaft und der Sportfamilie des Post SV zu werden.

Wenn du Dir Appetit holen möchtest: Aktuell findet in Japan die Rugby Weltmeisterschaft 2019 statt. Als amtierender Europameister 2019 und Vize 2018 ist Deutschland leider nicht dabei. ProSiebenMaXX überträgt live. Unter folgendem Link findest du die im Free-TV angebotenen Partien: http://www.totalrugby.de/content/view/9973/36/

Wir sind uns sicher, du wirst begeistert sein. Der Deutsche Rugby Verband zählt zur Zeit mit etwa 15.000 (erwachsene) Mitglieder zu den eher kleineren olympischen Spitzensport Verbänden  – aber mit deiner Hilfe können wir das ändern!

Wir freuen uns auf dich.

Erreichen kannst du unseren sportlichen Leiter, Herrn Lagarde unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!