Zeigen, was sie in den vergangenen Wochen gelernt haben, stand für die U8-Kindergruppe von Pia am letzten Trainingstag (14.05.2018) vor den Pfingstferien auf dem Programm.

Neben den Ju-Jutsu-Kindern aus der Gruppe nahmen viele Eltern und Geschwister am gemeinsamen Training teil.

Nach einem gemeinsamen Aufwärmen mit „Kegeln“ und einer Teambuilding-Maßnahme ging es für alle Kinder zum Zeigen der gelernten Bewegungslehre mit Sturz seitwärts auf die Matte. Anschießend spielten wir gemeinsam mit den Eltern das Bratkartoffelspiel und manch einem wurde bei den sommerlichen Temperaturen schnell bewusst wie anstrengend dies ist.

Jetzt ging es daran die gelernte Technikkombination mit und an den Eltern auszuprobieren. Alle zusammen probierten das Beinstellen nach einem Passivblock am Kopf. Zum Abschluss der Kombination durften die Kinder natürlich die Eltern mit einem seitlichen Festhalter am Boden festhalten.

Weiter ging es dann noch mit einer gemeinsamen Abschluss-Spielrunde: Zuerst spielten wir „Der Hai kommt“, was sichtlich viel Spaß bereitete und danach noch das Krokodilspiel.

Und dann hieß es nach eineinhalb Stunden Training Tschüss und Ferien genießen.

Pia