Am 11.02.2019 durften die Kinder ihre Freunde/innen mit zum Ju-Jutsu bringen, ebenso waren alle Kinder eingeladen, die einmal in unser Training reinschnuppern wollten. Dementsprechend voll war es auf der Matte.

Mit einem kurzen Kennenlernspiel zur Begrüßung ging es los und schnell waren alle Bedenken und Ängste der Besuchskinder abgeschüttelt und wir konnten mit sehr viel Spaß und Freude die Matte unsicher machen. Zum Aufwärmen starteten wir mit lustigen Lauf- und Koordinationsübungen mit der Intention die Kondition und den Kontakt untereinander zu fördern.

Die Ju-Jutsu-Kinder übten zwei Varianten des Grifflösens mit unseren Besucherkindern und sehr schnell konnten alle Kinder sich aus einem Handgelenksgriff befreien.

Zur Auflockerung gab es zwischen den Technikeinheiten verschiedene Laufspiele, an denen alle sehr viel Freude hatten und die Kinder waren sichtlich mit viel Spaß beim Training.

Zum Ende wurde noch ein wenig gerauft und gerangelt und das Training mit einem kleinen Gruppen-Kampfspiel beendet.

Wie im Flug verging die Zeit und viele der Besuchskinder freuen sich bereits darauf hoffentlich bald mit Ju-Jutsu anfangen zu dürfen. Aber leider ist weiterhin Aufnahmestopp und eine Aufnahme nur über die Warteliste möglich.

Pia